Für eine gesunde Verbindungskultur mit uns selbst, Anderen und der Natur

Vom Konsum und Alltagsstress abgelenkt, hören wir nicht mehr zu: uns selbst nicht, Anderen und der Natur nicht. Der innere Schweinehund arbeitet Hand in Hand mit dem Fernseher und Gesundheit braucht viele Ressourcen.

 Das geht auch anders.

 

Beratung, Konzepte und Seminare für Organisationen

 

Was heisst Gesundheitsförderung für meine Gemeinschaft? Was ist dafür notwendig?

Welche Kommunikation herrscht hier? Fühlen sich alle so wohl, dass sie ihre Potentiale frei entfalten können? Was braucht meine Gemeinschaft?

deine ganz eigenen Prozesse, Bedürfnisse, Wege

 

Was brauchst du, um ein gesundes und glückliches Leben zu führen? Was heißt es, bewusst zu leben und was bringt es?

Ich bin überzeugt, dass jede und jeder von uns die Lösung in sich trägt. Manchmal brauchen wir ein wenig Hilfe sie zu finden, uns zu finden.

Naturverbindung

 

Die Natur bietet uns einen wertvollen Spiegel, den wir für unsere Suche nutzen können.

Außerdem ist sie Energiequelle und unser ursprüngliches Zuhause. Lernen wir, wie wir die Verbindung wieder aufnehmen können.

Was wir lieben, schützen wir und das ist mir ein großes Anliegen

Sprache verantwortungsbewusst nutzen

 

Blogs, News, Diskussionen, Wissenswertes, Ideen und andere Beiträge findest du in facebook und im Wandelforum oder auf meinem Reiseblog.

 

Gern schreibe ich auch etwas für dich.



Ich träume von einer Welt...                                       blog

... die keinen Umweltschutz braucht, weil wir alles Leben um uns herum schätzen und achten.

... die nur den Dorfpolizisten oder -polizistin braucht, weil wir einen liebevollen und wertschätzenden Umgang miteinander haben.

... in der nichts und niemand diskriminiert wird oder hinten runter fällt, weil wir Zeit haben und Diversität wertschätzen.

... die eine gesunde Verbindungskultur lebt.

Wie kommen wir dahin??

mehr lesen

 

 

 

 

Was du mir sagst, das vergesse ich.

Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich.

Was du mich tun lässt, das verstehe ich.

                                                                             Konfuzius